Hilfe für die Brüder und Schwestern in Not

„Nach seiner Freilassung erhielten wir Morddrohungen und wurden wiederholt angegriffen, geschlagen, beschimpft.“

 

Mubarak Masih über das Martyrium seines Vaters Ranjha Masih, der schließlich den Verletzungen eines christenfeindlichen Angriffs erlag. Er war im Jahr 2006 erster Preisträger des Stephanus-Stiftung für verfolgte Christen.

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Stephanus Stiftung für verfolgte Christen. Wir unterstützen seit unserer Gründung verfolgte Christen in Not. Zudem ist es unser Anliegen, über Fälle von Missachtung der Religionsfreiheit weltweit zu berichten. Gerne laden wir Sie ein, sich hier ein Bild über unsere Arbeit zu machen.

Helfen Sie uns, Menschen zu unterstützen, die aufgrund ihres Glaubens diskriminiert werden.

Spendenkonto:  LIGA Bank eG

IBAN DE61 7509 0300 0007 1161 10

BIC GENODEF1M05